"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

In den letzten Jahren ist ein ansteigendes Interesse an "grüner Wirtschaft" zu verzeichnen. Dieses Interesse führt zunächst zur Ankurbelung von "grünen Bankgeschäften" in Griechenland - als ersten Schritt der nachhaltigen Entwicklung.
Aus diesem Grund setzen inzwischen die Mehrheit der griechischen Banken spezielle Programme auf, um "grünes Unternehmertum" zu stärken.

Internationale News auf Deutsch

Griechenland: Baubeginn für den "grünen Stadtteil" in Athen

Die Arbeiten an der ersten "grünen Nachbarschaft Athens" in Agil Varvara haben begonnen. Finanziert wird das Pilotprojekt in der griechischen Hauptstadt vom Zentrum für Erneuerbare Energien und Energieeinsparung (CRES) und dem griechischen Umweltministerium für Energie und Klimawandel im Rahmen des Operativen Programms für Umwelt und Nachhaltige Entwicklung (EPPERAA).

Argentinien: Gesetzliche Weichen für Erneuerbare Energie gestellt

Der Gouverneur von San Luis, der Provinz im westlichen Zentrum Argentinien, Claudio Poggi, hat Mitte November 2014 das Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien unterzeichnet, welches noch in dieser Legislaturperiode für die Provinz in Kraft tritt und dem Strategieplan für Energie 2012-2025 folgt. Somit ist laut Poggi nun gewährleistet, “Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien zu fördern“.

Griechenland: Entwicklungsboom im Bereich der Biomasse

Studien haben längst bewiesen, dass Biomasse ein bedeutsamer Energieträger der Zukunft ist. Aus diesem Grund gingen in den vergangenen zwei Jahren in der Region Thessalien bei den entsprechenden Behörden zahlreiche Bewerbungen von Einzelpersonen und Unternehmern ein, die in Biomasse investieren und bioenergetische Pflanzen züchten wollen.

schließen x

Diese Seite in anderen Ländern