"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Informationsreise Slowakei: Solarenergie (Photovoltaik & Solarthermie)

Zeitleiste: 06.06.2011 bis 10.06.2011
Quelle: Exportinitiative Erneuerbare Energien
Channels:
Länder:

Tags:
Zielgruppen:
  • B2B
  • B2C
  • B2P

Event-Arten:
  • Business Trip
veröffentlicht von
  • Kontakt / Information
  • Telefon: +49(0)711.22787 - 56
  • Fax: +49(0)711.22787 - 50
  • E-Mail-Adresse: gunnar.adams@bw-i.de
  • Postanschrift: BADEN-WÜRTTEMBERG INTERNATIONAL Gesellschaft für internationale wirtschaftliche und wissenschaftliche Zusammenarbeit mbH Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Str. 19 70174 Stuttgart, Germany
  • Ansprechpartner: Herr Gunnar Adams

Zum Thema "Solarenergie" führt Baden-Württemberg International (bw-i) in Kooperation mit der Deutsch-Slowakischen Industrie- und Handelskammer eine Informationsreise für slowakische Entscheidungsträger nach Deutschland durch.

In Anbetracht steigender Energiepreise und einer hohen Abhängigkeit von Energieimporten will die slowakische Regierung die Nutzung regenerativer Energiequellen in den kommenden Jahren zügig vorantreiben. Bis 2015 soll der Anteil erneuerbarer Energieträger am Primärenergieverbrauch auf elf Prozent ansteigen, bis 2020 steht ein weiterer Zuwachs um vier Prozentpunkte in Aussicht. Im Oktober 2008 verabschiedete die Regierung ihre Strategie für Energiesicherheit, in der für die slowakische Elektrizitätswirtschaft ein langfristiger Investitionsbedarf von 20 Mrd. Euro festgestellt wird, um 6.600 MW zusätzliche Kapazitäten zu schaffen. Allein die Hälfte davon soll auf Erneuerbare Energien entfallen. Hierfür stehen umfangreiche EU-Fördermittel bereit. Für die Installation von Solarkollektoren in Privathaushalten existiert zudem ein eigenes Förderprogramm, das mit Regierungsmitteln gespeist wird.

Veranstaltungskonzept und Teilnehmerzielgruppen

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung sollen die Themen Solarenergie: Relevanz und Stand der Technik in Deutschland und in der Slowakischen Republik, Energiegewinnungspotentiale durch den Einsatz entsprechender Technologien, Gesetzliche Rahmenbedingungen und Anreizstrukturen in Deutschland und der Slowakischen Republik, sowie Fördermöglichkeiten für internationale Projekte im Bereich der Solarenergie vorgestellt werden.

Die Teilnehmer an der Informationsreise sind Entscheidungsträger aus Administration, Politik und Wirtschaft auf lokaler und nationaler Ebene sowie aus Verbänden sowie Wirtschaftsvertreter aus Gemeinden und Kommunen mit Interesse an deutscher Technologie im Bereich Solarenergie.

Zur Auftaktveranstaltung mit anschließenden "Get-Together" laden wir herzlich deutsche kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Bereich der Solarenergie sowie Vertreter von Unternehmer- und Interessensverbände und Forschungs- und Transferstellen aus der Branche ein. Ähnlich einer Kontakt- und Kooperationsbörse dient das "Get-Together" als Plattform, um Möglichkeiten der Kooperation zwischen deutscher und slowakischer Seite zu besprechen und Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern zu knüpfen.

Im Anschluss wird das mehrtägige Fachprogramm für die slowakischen Teilnehmer mit Besuchen von Anwendungsbeispielen, Leuchtturmprojekten, Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Bereich der Solarenergie fortgesetzt.

Die Veranstaltung ist eine Maßnahme im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien und wird aus den Haushaltsmitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Ort: Stuttgart, München, Deutschland

Sollten Sie Interesse an der Veranstaltung haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern