"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Die Aussteller der elcomUkraine 2015 können von den Darlehen der Weltbank und vom Freihandelsabkommen zwischen der Ukraine und der EU profitieren. Vom 21. bis 24. April 2015 öffnet das KyivExpoPlaza-Messegelände in Kiew seine Tore für die 19. Auflage der elcomUkraine. Insgesamt 151 Technologieführer präsentieren ihre Lösungen für die Modernisierung in den Bereichen Energie und Industrie. Erneut wird es einen offiziellen Deutschen Gemeinschaftsstand und eine Gruppenbeteiligung aus der Türkei geben.

Internationale News auf Deutsch

EU & Türkei: Engere Zusammenarbeit im Energiesektor

In einer gemeinsamen Pressekonferenz einigten sich der türkische Energieminister Taner Yildiz und der Vizepräsident der Europäischen Kommission Maroš Šefčovič auf regelmäßige Dialoge auf Ministerebene. Der Plan Ankaras sieht vor, die gesamte Europäische Union über die Türkisch-Griechische Grenze mit Gas aus Russland zu versorgen. Das Alternativ- und Nachfolgeprojekt zu Southstream von Gazprom sieht somit gemäß der neuen Vereinbarung eine engere Zusammenarbeit zwischen der EU und Türkei im Energiesektor vor.

 

Griechenland: Energie aus Braunkohlewerken - Günstiger und sauberer?

Nach dem Bau der neuen Industrieeinheit des Braunkohlewerkes in Ptolemaida, veröffentlichte der WWF einen neuen Bericht, welcher einige Mythen aufklärt. Vorgestellt werden effizientere und günstigere Mittel zur Energiegewinnung. So könnten statt eines Braunkohlekraftwerkes zur Stromerzeugung Hybridlösungen aus verschiedenen Möglichkeiten durch erneuerbare Energien angeschafft werden.

Sonnenfinsternis - Stromausfall blieb aus

Die Sonnenfinsternis, das Ereignis, bei dem sich am 20.März der Mond vor die Sonne schob und für einige Stunden teilweise den Tag verdunkelte, verursachte keinen Stromausfall. Die Betreiber in ganz Europa waren gut vorbereitet. Außerdem sorgten schon allein die Pumpspeicherkraftwerke in Deutschland für Sicherung des Energiesystems.

Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern