"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+
Im vergangenen Jahr gehörte Mexiko zu den zehn Ländern, die am meisten in erneuerbare Energien investierten. Gemäß einem UN-Bericht wurde 2015 ein Investitionsvolumen von 4 Mrd. USD erreicht, was einer Steigerung von 105 % gegenüber dem Vorjahr gleichkam. Dabei stachen besonders die neun durch die Nacional Financiera geförderten Windenergieprojekte hervor.

Internationale News auf Deutsch

Ecuador unter den 5 Ländern mit der größten elektrischen Sicherheit

Ein Bericht der Universität von Vancouver hebt diese neue Tendenz heraus. Die entwickelten Ländern geben laut diesem Bericht mehr Geld aus um Sonne, Wasser und Wind zur elektrischen Produktion zu nutzen. Es wird die Initiative Ecuadors hervorgehoben, die Produktionsmatrix durch den Bau von 8 Wasserkraftwerken zu verändern.

Ecuador unterschreibt einen Vertrag über 200 Mio. USD zur Förderung des Energiesektors

Die Lateinamerikanische Entwicklungsbank CAF (Corporación Andina de Fomento) und das ecuadoranische Finanzministerium unterschreiben einen Darlehensvertrag über 200 Mio. Usd. um die Wettbewerbsfähigkeit des Energiesektors anzukurbeln.

Mexiko: Siemens verkündet gute Resultate in Mexiko

Siemens verkündet Verdopplung der Erträge aufgrund der Energie- und Infrastrukturprojekte in Mexiko. „Alle Sektoren haben ein gesundes Wachstum, allerdings tragen aufgrund der neuen Möglichkeiten, welche sich durch die Reformen ergeben, insbesondere die Energieerzeugung und -verteilung sowie die erneuerbaren Energien zum Wachstum bei“, sagt der CFO des Konzerns.
Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern