"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Das Kontrollzentrum der chilenischen Elektrizitätsnetze CDC (Centro de Despacho y Control) muss sich neu aufstellen, um den neuen Herausforderungen durch die zunehmende Netzeinspeisung von Erneuerbaren Energien im Hauptnetz SIC (Sistema Interconectado Central) gerecht werden zu können. Hierfür sollen Investitionen von 6 Mio. US-Dollar in Angriff genommen werden.

Internationale News auf Deutsch

Etappen der Energiewende - Fraunhofer-Institut modelliert grünes Energiesystem

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) stellt seine Studie über Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien für den Standort Deutschland vor. In der seit zwei Jahren vorlegten Studie über das grüne Energiesystem wird in diesem Jahr behandelt, wann und wie die Energiewende umgesetzt werden kann und sie gibt Auskunft darüber, ab wann sich die Energiewende auszahlt.

 

UN-Klimakonferenz in Peru beendet: Schleppender Kompromiss erzielt

Die UN-Klimakonferenz in Lima hatte am 01. Dezember 2014 begonnen - renewablesb2b.com berichtete. Bis zum Freitag, den 12. Dezember sollten die Vertragsverhandlungen der 194 beteiligten Länder eigentlich dauern, aus denen der Entwurf für den Weltklimavertrag hervorgehen sollte. Nach einer Verlängerung der Konferenz um zwei Tage und sicherlich zähen Verhandlungen bis in die tief in die Nacht, gelang es den teilnehmenden Vertretern schließlich das gemeinsame „Elementepapier“ aufzusetzen. Die listenartige Übereinkunft wird im Februar in Genf nochmals in eine textliche Form gebracht, die der allesentscheidenden Klimakonferenz in Paris im Winter 2015 als Grundlage dienen kann.

Ägypten: Grünes, urbanes Bauprojekt startet

Mit der sogenannten "Gate Residence" wird im ägyptischen Kairo ein neues Projekt mit ökologischem Bewusstsein angegangen. Entworfen vom belgischen Architekten Vincent Kalempoknown, der bereits für sein innovatives Design im Bereich des Grünen Bauens bekannt ist, soll der anspruchsvolle Multi-Use- und Wohnkomplex in der Hauptstadt Ägyptens von Solar- und Windenergie angetrieben sein und auf diesem Wege die etwa 1000 Apartments versorgen. Voraussichtlich sollen die Arbeiten am Bau schon im kommenden März beginnen.

schließen x

Diese Seite in anderen Ländern