"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Downloads

suchen [+/-]
Downloads 1 - 10 von 35 gesamt
  • „Erneuerbare Energien in Zentralamerika: Herausforderungen und Chancen für die Zukunft“
    Vortrag von Dr. Roberto Artavia im Rahmen des Geschäftsreiseprogramms der DIHK auf dem Symposium für Erneuerbare Energien 2009 in Costa Rica Der Präsident der Stiftung Lationoamérica Posible gibt einen Überblick über den aktuellen Energiemarkt in der Region und unterstreicht die Notwendigkeit in Zukunft verstärkt auf den Einsatz grüner Technologien, wie Wind-, Wasser- und Sonnenenergie zu setzen.
  • „Erneuerbare Energien in Deutschland: Förderpolitik und rechtlicher Rahmen“
    In ihrem Vortrag auf dem Symposium der Erneuerbaren Energien 2009 in Costa Rica erklärt Frau Anja Haupt (RENAC), dass die ständig wachsende Bedeutung dieser Branche für den Energie- und Arbeitsmarkt in Deutschland auf finanzielle Förderungen und Anpassungen in der Gesetzgebung zurückzuführen ist. Ziel ist es eine klimafreundliche Energieversorgung und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen.
  • Wärmepumpen in Finnland
    Statistiken über Wärmepumpen in Finnland. Informationen gesammelt von dem finnischen Wärmepumpenverband.
  • Wärmeenergiewirtschaftsgesetz
    Das Wärmeenergiewirtschaftsgesetz (Nr. 657/2004 GBl.) regelt die Bedingungen für Unternehmen in der Wärmeenergiewirtschaft und die Rechte und Pflichten der Marktteilnehmer auf dem Wärmemarkt.
  • Spezialausgabe der Zeitschrift "Teorema Ambiental" zu Erneuerbaren Energien in Mexiko
    Die aktuelle Ausgabe der "Teorema Ambiental" bietet einen ausführlicheren Einblick in den Stand der Erneuerbarer Energien in Mexiko. Neben aktuellen Projekten und dem landesweit abgeschätzten Potential der verschiedenen Energiequellen werden auch Informationen zu den Herausforderungen und bestehenden Schwierigkeiten bei der Förderung Erneuerbarer Energien vorgestellt.
  • Spaziergang zur Biokonstruktion
    Das gegenwärtige Ziel in der ökologischen Konstruktion oder der Biokonstruktion ist, Kriterien zu entwickeln, wie Wohnungen und Gebäude beispielsweise Solarenergie optimal nutzen und das Energiepotenzial maximieren. Pflanzendächer, intelligente Messgeräte, die Erneuerung grüner Zonen und der Einsatz erneuerbarer Energien sind Massnahmen wie dieses Ziel erreicht werden kann.
  • Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt

    Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien:
    Neue Förderrichtlinien treten am 1. März 2009 in Kraft


    Mit den Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt vom 20. Februar 2009 treten am 1. März 2009 Änderungen bei der Förderung aus dem Marktanreizprogramm in Kraft. Die neuen Richtlinien setzen die Maßgaben aus dem am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) um. Nach dem EEWärmeG müssen Eigentümer von Gebäuden, die neu errichtet werden, den Wärmeenergiebedarf für Heizung (einschließlich Warmwasserbereitung) und Kühlung anteilig durch erneuerbare Energien decken. Die neue Förderung berücksichtigt das Eigeninteresse des Eigentümers eines Neubaus an der Erfüllung seiner Nutzungpflicht, aber auch die Tatsache, dass die Nutzung erneuerbarer Energien in Neubauten wesentlich weniger aufwändig ist.

    Erfahren Sie mehr über die Richtlinien und laden Sie sich hier die Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt als pdf herunter.

     

  • Renewable Energy Snapshots 2009
    Im Jahr 2009 war der Anteil von erneuerbaren Energien an den neu installierten Stromerzeugungskapazitäten in der EU auf 62 % angestiegen. Diese Daten basieren auf dem Bericht der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU-Kommission, Renewable Energy Snapshots 2009. Der Bericht gibt einen umfassenden Blick auf die heutige Lage und zukünftige Herausforderungen der erneuerbaren Energien in der EU.
  • Renewable Energy in America
    Renewable Energy in America − Markets, Economic Development and Policy in the 50 States beschreibt die aktuelle Situation der Erneuerbaren Energien in den USA. Der Bericht beinhaltet Informationen u.a. zu den installierten bzw. geplanten Kapazitäten, Märkten, Ressourcen, zur Wirtschaftsentwicklung sowie Politik. Es handelt sich hierbei um ein „lebendes“ Dokument, das regelmäßig aktualisiert wird.
  • Publikation über den Clean Development Mechnismus - Argentinien und Brasilien
    Publikation über den Clean Development Mechnismus - Argentinien und Brasilien


Produkte

schließen x

Diese Seite in anderen Ländern