"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Internationale Marktstudien

Die Marktstudien werden von den deutschen Auslandshandelskammern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt. Sie stehen ausschließlich deutschen Unternehmen zum Download bereit. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
suchen [+/-]
  • Gefiltert nach:
  • Land: Slovenia
  • X
Internationale Marktstudien 1 - 10 von 14 gesamt
  • Marktstudie: Energieeffizienz in der Infrastruktur in Slowenien
    Jahr:2015

    Entgegen aller Prognosen konnte Slowenien bereits 2014 die Wirtschaftskrise überwinden. Verschiedene Wirtschaftsindikatoren, wie Arbeitslosigkeit, Investition und Konsum sowie deren Prognosen weisen auf eine weitere positive Entwicklung hin. Vor allem der Energiemarkt gilt als besonders zukunftsträchtig. Bis jetzt liegt Slowenien bezüglich der Energieeffizienz noch 30% hinter dem EU-Durchschnitt. Es sind zwar...

  • Marktstudie: PV-Installationen auf Dachflächen in Slowenien
    Jahr:2014

    Das zwischen Alpen und Adria gelegene Land hat als erstes EU-Mitgliedsland des ehemaligen Jugoslawiens eine besondere Brückenfunktion zwischen der EU und den Ländern des Balkans inne. Sloweniens geographische Lage verschafft dem kleinen Land günstige Bedingungen für Handels- und Wirtschaftsbeziehungen.

    Bis vor Ausbruch der Wirtschaftskrise Ende 2008 wurde ein langjähriges kräftiges...

  • Marktstudie: Energieeffizienz in Gebäuden - Slowakei
    Jahr:2013

    In Anbetracht des steigenden Energiebedarfs und der zunehmenden Abhängigkeit von Energieimporten ist die Energiepolitik zu einem Kernthema der slowakischen Wirtschaftspolitik herangereift. Im Wesentlichen konzentriert sich die Politik auf die Erschließung neuer Standorte zur Energiegewinnung, wobei die slowakische Regierung vor allem auf den Ausbau der Kernkraft bei gleichzeitiger Förderung von erneuerbaren...

  • Marktanalyse Slowenien: Energieeffizienz in der Altbausanierung
    Jahr:2012

    Eine Altbausanierung ist in Slowenien aufgrund zahlreicher Förderprogramme zurzeit sehr loh-nend. Mit der Unterstützung diverser finanzieller Fördermittel ist es möglich ein altes Gebäude energetisch wieder auf den neusten Stand zu bringen und damit langfristig wertvolle und teure Energie einzusparen. Nicht nur Energie einzusparen, sondern auch Energie selber herzustellen und ggf....

  • Marktstudie: Energieeffizienz in der Altbausanierung in Slowenien
    Jahr:2012

    Eine Altbausanierung ist in Slowenien aufgrund zahlreicher Förderprogramme zurzeit sehr lohnend. Mit der Unterstützung diverser finanzieller Fördermittel ist es möglich, ein altes Gebäude energetisch wieder auf den neuesten Stand zu bringen und damit langfristig wertvolle und teure Energie einzusparen. Nicht nur Energie einzusparen, sondern auch Energie selber herzustellen und ggf....

  • Marktanalyse Slowenien: Wärme im Tourismusbereich
    Jahr:2011

    Slowenien hat sich seit der Unabhängigkeit 1991 mit an die Spitze der neuen selbstständigen europäischen Staaten gearbeitet. Diese erfolgreiche Entwicklung manifestierte sich in der Aufnahme in die Europäische Union (2004) und schließlich in der Einführung des Euro bereits zum 01. Januar 2007. Ebenso wie die Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft im ersten...

  • Marktstudie: Energieeffizienz im Industriesektor in Slowenien
    Jahr:2011

    Aufgrund der Preisentwicklungen am Energiemarkt und der zunehmenden Klimaprobleme rückt Energieeffizienz immer weiter in das Blickfeld vieler Unternehmen. Das Ziel ist, das große Energiepotenzial voll auszuschöpfen und Energie zu bewahren.

    Die jüngsten Entwicklungen in der Gasversorgung zeigen in Slowenien auf, wie dringend das vorhandenen Energiepotenzial effizient auszuschöpfen gilt und Energie...

  • Marktanalyse: Solarenergie und Geothermie in Slowenien
    Jahr:2010

    Slowenien begann mit der finanziellen Unterstützung für erneuerbare Energien bereits 1990. Das Ministerium für Umwelt und Raumplanung fördert ausgewählte Projekte mit Subventionen, die im Jahreshaushalt enthalten, aber freilich limitiert sind. Gewöhnlicherweise erhalten Investitionen im Heizbereich bis zu 40% Förderung.

    Darüber hinaus können weitere Finanzhilfen (bis 20% der Investitionskosten) beantragt werden, wenn in beispielsweise Sonnenkollektoren oder PVAnlagen für schwer...

  • Marktstudie: Energieeffizienz im Industriesektor in Slowenien
    Jahr:2010

    Slowenien ist für ausländische Investoren – und hier insbesondere aus dem EU-Raum – ein sehr interessantes Gebiet. Bereits heute sind die Staaten der Europäischen Union die mit Abstand wichtigsten Investoren in Slowenien. Etwa vier Fünftel der ausländischen Direktinvestitionen stammen aus EU-Ländern und davon knapp 9% aus Deutschland.

    Nicht nur aufgrund...

  • Marktanalyse: Biomasse und Biogas in Slowenien
    Jahr:2009

    Slowenien ist stark von Energieimporten abhängig, so nehmen die Importe von Energie die drittgrößte Position ein. Um die Abhängigkeit von Energieimporten zu senken, setzt sich Slowenien stark für eine Förderung der erneuerbaren Energien ein. Neben dem vorhandenen Atomkraftwerk, von dem die Hälfte der erzeugten Elektrizität ins Ausland abgeführt wird bestehen keine nennenswerten Energiequellen, anders...

Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern