"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Internationale Marktstudien

Die Marktstudien werden von den deutschen Auslandshandelskammern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt. Sie stehen ausschließlich deutschen Unternehmen zum Download bereit. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
suchen [+/-]
Internationale Marktstudien 1 - 10 von 546 gesamt
  • Marktstudie Ecuador: Netzintegration von EE-Anlagen mit Fokus auf Bioenergie, kleine Wasserkraft und Windenergie
    Jahr:2015

    Zwischen Kolumbien und Peru gelegen ist Ecuador zwar der kleinste Andenstaat, aber derzeit einer der politisch und wirtschaftlich stabilsten. Die seit zehn Jahren wachsende Wirtschaft und die stärkere Kaufkraft der Mittelschicht steigern den Energieverbrauch des Landes. Folglich ist dieser Sektor einer der Hauptempfänger von staatlichen Investitionen, wobei zusätzliche Privatinvestitionen in...

  • Marktstudie Indonesien: Photovoltaik-Hybrid-Kraftwerke für den Off-Grid- und Mini-Grid-Einsatz
    Jahr:2015

    Vor dem Hintergrund einer stetigen politischen und sozialen Stabilisierung des Landes, befindet sich Indonesien inmitten eines rasanten Wachstumsprozesses. Bisher ist neben einer sehr niedrigen Elektrifizierungsrate festzustellen, dass die Stromversorgung Indonesiens stark ungleich verteilt ist, was auf den mangelnden Ausbau des nationalen Stromnetzes zurückzuführen ist. Es wird prognostiziert, dass sich die...

  • Marktstudie: Mexiko - Energieeffizienz in der Industrie
    Jahr:2015

    Mexiko erzeugte im Jahr 2013 noch über 90 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten, Erdgas sowie Kohle und ist somit abhängig von den stark schwankenden und steigenden Rohstoffpreisen. Gleichzeitig wächst der Strombedarf des Landes in den nächsten Jahren um durchschnittlich 3,4 Prozent jährlich. Vor diesem Hintergrund nimmt...

  • Bio-, Solar- und Windenergie in Peru - Zielmarktanalyse mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Peru zeichnet sich seit über 10 Jahren durch ein sehr stabiles Wirtschaftswachstum von durchschnittlich über 6% pro Jahr aus. Damit geht ein Anstieg des Energieverbrauchs in vergleichbarer Größe einher. Bislang basiert die peruanische Energieversorgung zum größten Teil auf Erdöl, Erdgas und Wasserkraft. Um den Energiemix zu diver-sifizieren und die Energiesicherheit...

  • Bioenergie - Staatenprofile Nordosten
    Jahr:2014

    Die USA sind nicht nur einer der größten Lebensmittelproduzenten weltweit, sie sind auch das Land mit dem höchsten Abfallaufkommen pro Kopf. Neben der Deponieendlagerung (54%) wird Müll in erster Linie recycelt (26%), verbrannt (12%) und kompostiert (8%). Das wirtschaftliche Potenzial für Verwertungstechnologien biogener Reststoffe ist sehr groß.

    Die Zielmarktanalyse Bioenergie...

  • Bioenergie Vietnam: Zielmarktanalyse - mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Der vietnamesische Energiemarkt befindet sich im Wandel. Die Versorgungskrise hat die politischen Akteure aufgeweckt. Es wurde erkannt, dass Veränderungen notwendig sind, um die langfristige Energieversorgung zu gewährleisten und dabei dem Land eine sowohl wirtschaftliche, als auch soziale und ökologisch nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen. Zahlreiche Strategien und Maßnahmen, vor allem in...

  • BIOENERGIE Zielmarktanalyse USA 2014 Schwerpunkt Biogas und Reststoffverwertung in Kalifornien und Wisconsin mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Die USA sind nicht nur einer der größten Lebensmittelproduzenten weltweit, sie sind auch das Land mit dem höchsten Abfallaufkommen pro Kopf. Neben der Deponieendlagerung (54%) wird Müll in erster Linie recycelt (26%), verbrannt (12%) und kompostiert (8%. Das wirtschaftliche Potenzial für Verwertungstechnologien biogener Reststoffe ist sehr groß. Organische Abfälle werden...

  • Energieeffiziente Technologien in Wohngebäuden für italienische Hausverwalter (Schwerpunkt: Norditalien)
    Jahr:2014

    Circa 40% der italienischen Wohnhäuser wurden vor über einem halben Jahrhundert erbaut und weitere 22% nähern sich der 50-Jahr-Schwelle an. Derzeit entfallen bereits 60% der Immobilieninvestitionen auf Renovierungen. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren ansteigen.

    „Jedes vierte Gebäude ist noch niemals renoviert oder erneuert worden. Hochrechnungen zufolge müssen in...

  • Energieeffizienz für Gebäudetechnik in Katar 2014
    Jahr:2014

    Vorliegende Zielmarktanalyse behandelt die zunehmende Bedeutung der Energieeffizienz im Bausektor im Emirat Katar und die Beteiligungsmöglichkeiten deutscher mittelständischer Unternehmen.

    Die katarische Regierung strebt im Einklang mit der „Qatar National Vision 2030“ die Diversifizierung seiner Wirtschaft an. Dazu werden Investitionen in die Infrastruktur wie in den Bau eines Eisenbahnnetzes und in...

  • Energieeffizienz in belgischen Gebäuden
    Jahr:2014

    Im Jahr 2013 stellt der Energieverbrauch von Gebäuden mit rund 35% des Gesamtenergieverbrauchs Belgiens den zweitgrößten Energiekonsumenten nach dem industriellen Sektor dar. Damit liegt Belgien etwas unter dem EU-Durchschnitt von 40%.

    Der Energieverbrauch von Gebäuden ist aber gleichzeitig Europas größte Emissionsquelle. Bis zu 80% der Emissionen könnten durch einfache Maßnahmen...

Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern