"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Vor Kurzem veröffentlichte die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz - RenewablesB2B.com berichtete. Das Konzept zielt darauf ab, alle gesellschaftlichen Akteure für eine höhere Energieeffizienz zu gewinnen. Tage später folgte die Bekanntmachung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Forschungsförderung im 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung. Im BINE-Interview sprach Dr. Rodoula Tryfonidou aus dem zuständigen Referat im BMWi darüber, welchen Beitrag die Energieforschung für die Energiewende leistet.

Internationale News auf Deutsch

Haiti: Regenerative Kräfte im Kinderkrankenhaus

Eine gelungene Entwicklung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit setzt auf Empowerment-Strategien, um ökonomisch ausgerichtete, grüne Konzepte dauerhaft in der Gesellschaft zu implementieren. Das Kinderhilfswerk Nuestros Pequeños Hermanos (NPH) hat in Haiti dahingehend ein Vorzeigeprojekt umgesetzt – in einem Kinderkrankenhaus wurde eine Solarstromanlage mit einer Leistung von 85 Kilowatt Peak errichtet, um künftig bis zu 50 Prozent des vorhandenen Strombedarf zu decken.

 

Venezuelas Potenzial im Bereich der Erneuerbaren Energien

Venezuelas geographische Lage und klimatischen Bedingungen privilegiert es zur Nutzung grüner und regenerativen Energien wie Solarenergie, Windenergie und Geothermie. Insofern besteht ein hohes Potenzial an der Küste die Zirkulation des Winds sowie den ganzjährigen Sonneneinfall produktiv zu bemühen.

 

 

Neue Photovoltaik-Ausschreibung startet

Mit der finanziellen Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein neues Förderungsinstrument für Ausschreibungen im Bereich der Erneuerbaren Energien geschaffen, das im Februar 2015 in Kraft tritt. Erste Projektvorschläge können bis zum 15.April 2015 eingereicht werden. Weitere Ausschreibungen sind durch die Bundesnetzagentur in diesem Jahr sowie 2016 und 2017 vorgesehen. Die Freiflächenanlagen sollen durchschnittlich etwa 400 Megawatt installieren können.

Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern