"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+
Die zweite Versteigerung von erneuerbaren Energien hat Folgendes ergeben: Insgesamt 34 Firmen werden bis 2019 6,6 Milliarden US-Dollar (ca. 6,24 Mrd. EUR) in erneuerbare Energien in Mexiko investieren. Diese Investitionen dienen der Konstruktion von 52 neuen Anlagen zur Energieerzeugung. Die dritte Versteigerung wird am 28. April beginnen.

Internationale News auf Deutsch

Engie treibt die Installation von Solarpanels in Mexiko voran

Die französisch-belgische Firma Engie und die mexikanische Firma Enlight bilden eine strategische Allianz, die die grösste Solarenergie-Firma Mexikos darstellt. Die beiden Firmen erhoffen sich davon, innerhalb der nächsten vier Jahre 10 000 Neukunden dazugewinnen zu können.

Die Firma Acciona baut die größte Solarenergieanlage Mexikos in Sonora

Das Volumen des gemeinsamen Solarpark-Projekts der spanischen Firma Acciona mit Tuto Energy wird von 180 MW auf 270 MW ausgebaut. Der Photovoltaik-Park entsteht in Puerto Libertad im Bundesstaat Sonora und wird ca. 300 Millionen Euro kosten. Mit Hilfe der Erweiterung wird der Park ab seiner Inbetriebnahme im Jahr 2019 498 000 Haushalte mit Strom versorgen können.

Die Verträge für Projekte der Solarenergie der zweiten Versteigerung wurden unterschrieben

Alle während der zweiten Energie-Auktion vergebenen Verträge wurden von den 16 Solarprojekten unterschrieben. Insgesamt werden 2,3 Milliarden US-Dollar (ca. 21,7 Mrd. EUR) investiert, um bis 2019 eine zusätzliche Kapazität von 1823 MW zu schaffen.
Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern