"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Internationale Marktstudien

Die Marktstudien werden von den deutschen Auslandshandelskammern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt. Sie stehen ausschließlich deutschen Unternehmen zum Download bereit. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
suchen [+/-]
  • Gefiltert nach:
  • Land: Mexico
  • X
Internationale Marktstudien 1 - 10 von 10 gesamt
  • Marktstudie Mexiko: Photovoltaik und Solarthermie in Gebäuden
    Jahr:2017

    Mexiko erzeugte im Jahr 2014 noch rund 90 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten und Erdgas, und ist somit abhängig von den stark schwankenden Rohstoffpreisen. Gleichzeitig wächst der Strombedarf in den nächsten Jahren immens. Vor diesem Hintergrund nimmt die gezielte Förderung von erneuerbaren Energien zur Diversifizierung des...

  • Mexiko: Konsortialbildung - Photovoltaik und Solarthermie in Gebäuden
    Jahr:2016

    Mexiko erzeugte im Jahr 2014 noch rund 90 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern und ist somit abhängig von den stark schwankenden Rohstoffpreisen. Gleichzeitig wächst der Strombedarf in den nächsten Jahren immens. Vor diesem Hintergrund nimmt die gezielte Förderung von erneuerbaren Energien zur Diversifizierung des Energiemixes sowie die Sensibilisierung von...

  • Marktstudie: Solarthermie und Photovoltaik in Mexiko mit Fokus auf Modulen, Kollektoren sowie Hauptkomponenten
    Jahr:2015

    Mexiko erzeugte im Jahr 2013 noch rund 88 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten und Erdgas, und ist somit abhängig von den stark schwankenden Rohstoffpreisen. Gleichzeitig wächst der Strombedarf des Landes in den nächsten fünf Jahren (2015 bis 2020) um durchschnittlich 3,4 Prozent jährlich. Vor diesem Hintergrund...

  • Solarthermie und Photovoltaik in Mexiko mit Fokus auf Module, Kollektoren sowie Hauptkomponenten
    Jahr:2015

    Mexiko erzeugte im Jahr 2013 noch rund 88% seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten und Erdgas, und ist somit abhängig von den stark schwankenden Rohstoffpreisen. Gleichzeitig wächst der Strombedarf des Landes in den nächsten fünf Jahren (bis 2020) um durchschnittlich 3,4% jährlich. Vor diesem Hintergrund nimmt in der...

  • Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden in Mexiko
    Jahr:2014

    Der Einbau moderner Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden ist in Mexiko kaum verbreitet und bildet dadurch ein noch nicht abgeschöpftes Potenzial für Unternehmen aus dem Gebäudeeffizienzsektor. Aufgrund der seit den letzten Jahren stetig steigenden Strompreise, welche in allen Sektoren – Privathaushalte, Handel, Dienstleistungen, mittelständische Unternehmen, Großindustrie und Landwirtschaft...

  • Erneuerbare Energien in Gebäuden - Photovoltaik und Solarthermie - Zielmarktanalyse mit Profilen der Marktakteure aus Mexiko
    Jahr:2014

    Mexiko erzeugte im Jahr 2012 etwa 89,5 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten, Erdgas und Kohle und ist somit abhängig von den stark schwankenden und steigenden Rohstoffpreisen. Vor diesem Hintergrund nimmt in der politischen Agenda die gezielte Förderung von Erneuerbaren Energien zur Diversifizierung des Energiemixes sowie die...

  • Marktanalyse Mexico: Der mexikanische Photovoltaiksektor
    Jahr:2013

    Mexiko erzeugte im Jahr 2011 etwa 91,9 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kondensaten, Erdgas und Kohle und ist somit abhängig von den stark schwankenden und steigenden Rohstoffpreisen. Vor diesem Hintergrund nimmt in der politischen Agenda die gezielte Förderung von Erneuerbaren Energien zur Diversifizierung des Energiemixes sowie die...

  • Marktstudie: Solarthermie und Photovoltaik in Mexiko
    Jahr:2011

    Mexiko erzeugte im Jahr 2009 etwa 92,7 Prozent seiner Primärenergie aus fossilen Energieträgern und ist somit abhängig von den stark schwankenden und steigenden Rohstoffpreisen. Vor diesem Hintergrund ni mmt die gezielte Förderung von Erneuerbaren Energien in der politischen Agenda und dem Bewusstsein von Führungskräften in der mexikanischen Industrie eine...

  • Marktanalyse: Bio- und Solarenergie in Mexiko
    Jahr:2008

    Mexiko erzeugt mehr als 85 Prozent seiner Energie aus fossilen Energieträgern und ist somit abhängig von den stark schwankenden und steigenden Rohstoffpreisen. Vor diesem Hintergrund nimmt die gezielte Förderung von erneuerbaren Energien in der politischen Agenda und im Bewusstsein von Führungskräften in der Industrie eine immer bedeutendere Stellung ein.

    Auf Grund seiner territorialen...

  • Marktanalyse: Erneuerbar Energien in Mexiko
    Jahr:2005
    Die gezielte Förderung von Energie aus erneuerbaren Quellen nimmt in Politik und im Bewusstsein von Führungskraften in der Industrie eine immer wichtigere Stellung ein. Des Weiteren gestaltet sich der Anschluss von entlegenen Regionen an das offentliche Netz mit „konventioneller“ Energieversorgung als schwierig und finanziell nicht rentabel. In Kooperation mit der...
Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern