"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Internationale Marktstudien

Die Marktstudien werden von den deutschen Auslandshandelskammern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt. Sie stehen ausschließlich deutschen Unternehmen zum Download bereit. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
suchen [+/-]
Internationale Marktstudien 1 - 10 von 200 gesamt
  • Bio-, Solar- und Windenergie in Peru - Zielmarktanalyse mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Peru zeichnet sich seit über 10 Jahren durch ein sehr stabiles Wirtschaftswachstum von durchschnittlich über 6% pro Jahr aus. Damit geht ein Anstieg des Energieverbrauchs in vergleichbarer Größe einher. Bislang basiert die peruanische Energieversorgung zum größten Teil auf Erdöl, Erdgas und Wasserkraft. Um den Energiemix zu diver-sifizieren und die Energiesicherheit...

  • Biomasseanlagen und Solare Prozesswärme in Spanien
    Jahr:2014

    Während Ökostromerzeuger durch die Sparmaßnahmen der spanischen Regierung im Rahmen der angestoßenen Energiereform stark betroffen sind, bieten thermische Anwendungen für deutsche Unternehmer weiterhin gute Absatzchancen.

    Nach Schätzungen des Biomasseverbandes AVEBIOM wird sich die positive Absatzentwicklung bei Biomasseheizanlagen in der Industrie (vor allem Ernährungs- und Lebensmittelindustrie, Holz und Möbel), in der...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in Costa Rica
    Jahr:2014

    Costa Rica hat es sich zum Ziel gesetzt seine Abhängigkeit von externen fossilen Energiequellen zu minimieren und als erstes Land der Welt bis 2021 klimaneutral zu wirtschaften. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, wird schon heute zu bestimmten Zeiten über 90 % der Energienachfrage mit erneuerbaren Energiequellen gedeckt.

    Ein diversifiziertes...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in der Dominikanischen Republik
    Jahr:2014

    In der Dominikanischen Republik werden 85% aller produzierten Energie aus fossilien Brennstoffen erzeugt. Diese müssen zu 100% importiert werden, was wiederum eine wirtschaftliche Abhängigkeit des Landes bedeutet. Die so verursachte Instabilität der Kostensituation im Lande ist in den vergangenen Jahren verstärkt spürbar geworden und hat eine negative Entwicklung der Handelsbilanz...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in El Salvador
    Jahr:2014

    Mit der Einschränkung der begrenzten Größe dieses Landes, besteht ein aufrichtiges und reges Interesse an erneuerbaren Energien und an Energieeffizienz. Einen wesentlichen Beitrag zu dieser Entwicklung leistet die GIZ mit ihrem Programm „4E" (Erneuerbare Energien und Energieeffizienz), das von der Kammer unterstützend begleitet wird.

    Innerhalb der Objektive der „Nationalen Energiepolitik...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in Guatemala
    Jahr:2014

    Guatemala ist dabei seine Energieversorgung zu modernisieren und befindet sich auch wirtschaftlich auf einem guten Weg. Im Rahmen einer Neuausrichtung der Energiepolitik seit 2013 werden viele Impulse gegeben um Projekte vor allem im Bereich der erneuerbaren Energien zu fördern und Investoren anzulocken.

    Für deutsche Unternehmen und Investoren ist genau jetzt...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in Honduras
    Jahr:2014

    Honduras besitzt ein hohes Potential für die Energieerzeugung mittels erneuerbarer Energien. Bedingt durch den konstanten Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum steigt sowohl die Energienachfrage als auch der Energieverbrauch im Land stetig an.

    Für ausländische Unternehmer und Investoren stellt die Situation in Honduras ein großes Potential dar. Um die Herausforderungen erfolgreich zu meistern,...

  • Dezentrale Energieversorgung - Bioenergie, Photovoltaik und Windenergie in Panama
    Jahr:2014

    In Panama hat sich die Umstellung auf erneuerbare Energien zu einem außerordentlich wichtigen Thema entwickelt. Durch die Bedrohungen infolge des Klimawandels stellen erneuerbare Energien langfristig die wichtigste, rentabelste und plausibelste Energieform dar.

    Der stark ansteigende Energiebedarf des Landes und klimatische Veränderungen in Form von unvorhersehbaren und geringeren Niederschlägen führen zu...

  • Dezentrale Energieversorgung unter Einsatz von erneuerbaren Energien
    Jahr:2014

    Die Grenze zwischen netzgebundenen und netzunabhängigen Anlagen in Indien ist fließend. Auch in Gebieten, die an das Netz angeschlossen sind, steht oft für mehrere Stunden kein Netzstrom zur Verfügung. Haushalte und Industriebetriebe sind dann auf Anlagen zur Eigenversorgung (Captive Power) angewiesen. Auch hier rücken Alternativen zu Dieselgeneratoren durch immer weiter...

  • Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden in Mexiko
    Jahr:2014

    Der Einbau moderner Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden ist in Mexiko kaum verbreitet und bildet dadurch ein noch nicht abgeschöpftes Potenzial für Unternehmen aus dem Gebäudeeffizienzsektor. Aufgrund der seit den letzten Jahren stetig steigenden Strompreise, welche in allen Sektoren – Privathaushalte, Handel, Dienstleistungen, mittelständische Unternehmen, Großindustrie und Landwirtschaft...

schließen x

Diese Seite in anderen Ländern