"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Downloads

suchen [+/-]
  • Gefiltert nach:
  • Tag: research
  • X
Downloads 1 - 10 von 23 gesamt
  • Spezialausgabe der Zeitschrift "Teorema Ambiental" zu Erneuerbaren Energien in Mexiko
    Die aktuelle Ausgabe der "Teorema Ambiental" bietet einen ausführlicheren Einblick in den Stand der Erneuerbarer Energien in Mexiko. Neben aktuellen Projekten und dem landesweit abgeschätzten Potential der verschiedenen Energiequellen werden auch Informationen zu den Herausforderungen und bestehenden Schwierigkeiten bei der Förderung Erneuerbarer Energien vorgestellt.
  • Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt

    Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien:
    Neue Förderrichtlinien treten am 1. März 2009 in Kraft


    Mit den Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt vom 20. Februar 2009 treten am 1. März 2009 Änderungen bei der Förderung aus dem Marktanreizprogramm in Kraft. Die neuen Richtlinien setzen die Maßgaben aus dem am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) um. Nach dem EEWärmeG müssen Eigentümer von Gebäuden, die neu errichtet werden, den Wärmeenergiebedarf für Heizung (einschließlich Warmwasserbereitung) und Kühlung anteilig durch erneuerbare Energien decken. Die neue Förderung berücksichtigt das Eigeninteresse des Eigentümers eines Neubaus an der Erfüllung seiner Nutzungpflicht, aber auch die Tatsache, dass die Nutzung erneuerbarer Energien in Neubauten wesentlich weniger aufwändig ist.

    Erfahren Sie mehr über die Richtlinien und laden Sie sich hier die Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt als pdf herunter.

     

  • Renewable Energy Snapshots 2009
    Im Jahr 2009 war der Anteil von erneuerbaren Energien an den neu installierten Stromerzeugungskapazitäten in der EU auf 62 % angestiegen. Diese Daten basieren auf dem Bericht der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU-Kommission, Renewable Energy Snapshots 2009. Der Bericht gibt einen umfassenden Blick auf die heutige Lage und zukünftige Herausforderungen der erneuerbaren Energien in der EU.
  • Renewable Energy in America
    Renewable Energy in America − Markets, Economic Development and Policy in the 50 States beschreibt die aktuelle Situation der Erneuerbaren Energien in den USA. Der Bericht beinhaltet Informationen u.a. zu den installierten bzw. geplanten Kapazitäten, Märkten, Ressourcen, zur Wirtschaftsentwicklung sowie Politik. Es handelt sich hierbei um ein „lebendes“ Dokument, das regelmäßig aktualisiert wird.
  • Pew Charitable Trusts: "Who's winning the Green Energy Race" - Analyse der Investitionen in Erneuerbare Energiequellen
    Pew Charitable Trusts bewertet in der 2010-Ausgabe der Studie "Who's winning the Green Energy Race?" die Investionen der G-20-Mitgliedsstaaten in Erneuerbare Energien. Das Ranking wird von China (54,4 Mrd. USD) angeführt. In der Region Lateinamerika liegt Brasilien (Platz 6; 7,6 Mrd. USD), deutlich vor Mexiko (Platz 14; 2,3 Mrd. USD) und Argentinen (Platz 16; 763 Mio. USD).
  • Mexiko: Studie für den Stromsektor 2009-2024
    Die Prospectiva del Sector Eléctrico 2009-2024 analysiert den mexikanischen Stromsektor und bestimmt zukünftige Maßnahmen. Für 2009 bis 2014 wird die jährliche Steigerung des Elektrizitätsbedarfs auf 3,6% geschätzt. Momentan wird der Strom zu 76,6% aus fossilen Brennstoffen gewonnen. Die Studie setzt Quoten zur Generierung aus unterschiedlichen Quellen fest, um Alternative Energien zu fördern.
  • Mexiko: Programm zur Nutzung Erneuerbarer Energien
    Im Anschluss an das "Gesetz über Erneuerbare Energien und Finanzierung der Energietransition" (2008), konkretisiert das "Programm zur Nutzung Erneuerbarer Energien" (2009) die Maßnahmen der Regierung, um eine bessere Energiediversifikation zu erreichen.
  • Mexiko: Programm über Bauvorhaben und Investitionen im Elektrizitätssektor 2009-2018
    Das Dokument beschreibt die Entwicklung des mexikanischen Strommarktes sowie die Ausweitung der Erzeugungs- und Übertragungskapazitäten. Daneben werden die notwendige Investitionen in Kraftwerke, Übertragung und Verteilung des Stroms detailliert beschrieben.
  • Mexiko: Nationale Energiestrategie (Februar 2010)
    Die Nationale Energiestrategie des mexikanischen Energieministeriums (SENER) vom Februar 2010 gibt die Leitlinien für die nächsten 15 Jahre vor. Sie besteht aus drei Schwerpunkten: ökonomische Effizienz, Nachhaltigkeit und Energiesicherheit. Die Stromgewinnung aus Erneuerbaren Energien soll auf 35% an der Gesamtgenerierung steigen.
  • Mexiko: Nationale Energiebilanz 2010
    Die Balance Nacional de Energía 2010 des mexikanischen Energieministeriums gibt eine Übersicht über die Generierung und den Konsum von Energie in Mexiko. Sie enthält detaillierte Informationen zur installierten Kapazität, der Verbrauchsweise und den natürlichen Ressourcen des mexikanischen Energiesektors.
Fe
schließen x

Diese Seite in anderen Ländern