"Get information and do business"
:Follow us
Follow us on Facebook Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Follow us on Google+

Internationale Marktstudien

Die Marktstudien werden von den deutschen Auslandshandelskammern im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt. Sie stehen ausschließlich deutschen Unternehmen zum Download bereit. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
suchen [+/-]
Internationale Marktstudien 1 - 10 von 105 gesamt
  • Bio-, Solar- und Windenergie in Peru - Zielmarktanalyse mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Peru zeichnet sich seit über 10 Jahren durch ein sehr stabiles Wirtschaftswachstum von durchschnittlich über 6% pro Jahr aus. Damit geht ein Anstieg des Energieverbrauchs in vergleichbarer Größe einher. Bislang basiert die peruanische Energieversorgung zum größten Teil auf Erdöl, Erdgas und Wasserkraft. Um den Energiemix zu diver-sifizieren und die Energiesicherheit...

  • Marktstudie Chile: Dezentrale Strom- und Wärmeversorgung, Kleinanlagen zur Eigenversorgung: Bioenergie, Kleinwind, Photovoltaik, Speicher
    Jahr:2014

    Die Studie gibt einen Überblick über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Chiles, die Gegebenheiten im Energiemarkt und die Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Es werden der aktuelle Entwicklungsstand und die Potenziale der dezentralen Solar-, Bioenergie- und Kleinwind-Anlagen dargestellt. Weiterhin werden relevante Projekte analysiert und wichtige Marktakteure vorgestellt, sowie Chancen für einen...

  • Wärmeversorgung von Gebäuden auf Basis von erneuerbaren Engerien in Polen - Zielmarktanalyse mit Profilen der Marktakteure
    Jahr:2014

    Polen ist die siebtgrößte Volkswirtschaft in der EU und hat mit Abstand die stärkste Wirtschaftskraft unter den neuen Beitrittsländern. Das Land entwickelt sich seit Jahren stabil und weist ein kontinuierliches Wachstum auf. Wie neuste Zahlen belegen, konnte Polen auch im Zuge der globalen Finanzkrise ein positives Wirtschaftswachstum verzeichnen.
    1999 wurde...

  • Zielmarktanalyse Ägypten - Windenergie und deren Netzwerkintegration
    Jahr:2014

    Das Jahr 2013 hat für Ägypten große Veränderungen mit sich gebracht. Das Ziel der Entwicklung hin zur Demokratie
    ist eng verbunden mit dem Aufbau einer soliden Wirtschaft. Erneuerbare Energien (EE) können hierbei einen
    wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energiewirtschaft in diesem Land darstellen, wo jährlich rund 10% mehr Energie
    generiert werden...

  • Zielmarktanalyse Südafrika: Windenergie
    Jahr:2014

    Im Rahmen des Ausbaus des Energiemarktes wurden um die Jahrtausendwende bereits erste Anforderungen zur Diversifizierung des Energiemarktes und zur Eingliederung erneuerbarer Energie gestellt. Ferner will die Regierung aus Gründen der Emissionsreduzierung auf erneuerbare Energien setzten. Der südafrikanische Energiemarkt ist seit jeher durch Kohle als Hauptenergieträger geprägt. Noch heute wird über...

  • Zielmarktanalyse Tunesien: Windenergie mit Fokus auf Zulieferer und Dienstleistungen, Fragen der Netzintegration
    Jahr:2014

    Die parlamentarische Republik Tunesien verzeichnet mit rund 10,9 Mio. Einwohnern und einer sich positiv entwickelnden Wirtschaft einen seit Jahren kontinuierlich wachsenden Energiebedarf. Seit dem Jahr 2000 ist ein zunehmendes Energiedefizit zu beobachten. Vor diesem Hintergrund wächst die Bedeutung von EE-Technologien auch in Tunesien.

    Vor diesem Hintergrund wächst die Bedeutung von...

  • Marktanalyse Costa Rica: Solarenergie & Fotovoltaik, Wasserkraft, Windenergie
    Jahr:2013

    Costa Rica gilt seit langem als ein wirtschaftlich und politisch sehr stabiles Land. Hinzu kommt seine strategisch zentrale Lage in Mittelamerika, was Costa Rica zu einem interessanten Ziel für ausländische Direktinvestitionen macht. Darüber hinaus bietet das Land im Vergleich mit anderen mittelamerikanischen Staaten neben einer gut ausgebauten Infrastruktur auch gut...

  • Marktanalyse Dominikanische Republik: Solarenergie & Fotovoltaik, Wasserkraft, Windenergie
    Jahr:2013

    In der Dominikanischen Republik wird 85% aller produzierten Energie aus fossilien Brennstoffen erzeugt. Diese müssen zu 100% importiert werden, was wiederum eine wirtschaftliche Abhängigkeit des Landes bedeutet. Die so verursachte Instabilität der Kostensituation im Lande ist in der vergangenen Jahren verstärkt spürbar geworden und hat eine negative Entwicklung der Handelsbilanz...

  • Marktanalyse El Salvador: Solarenergie & Fotovoltaik, Wasserkraft, Windenergie
    Jahr:2013

    Mit der Einschränkung der begrenzten Größe dieses Landes, besteht ein aufrichtiges und reges Interesse an erneuerbaren Energien und an Energieeffizienz. Einen wesentlichen Beitrag zu dieser Entwicklung leistet die GIZ mit ihrem Programm „4E" (Erneuerbare Energien und Energieeffizienz), das von der Kammer unterstützend begleitet wird.
    Hemmend wirkt leider die seit 2008...

  • Marktanalyse Guatemala: Solarenergie & Fotovoltaik, Wasserkraft, Windenergie
    Jahr:2013

    Guatemala ist dabei seine Energieversorgung zu modernisieren und befindet sich auch wirtschaftlich auf einem guten Weg. Die politische Intention erneuerbare Energie-Projekte zu unterstützen und mit staatlichen Mitteln zu fördern ist vorhanden; befindet sich jedoch noch in den Anfängen und wird erst in den nächsten Monaten konkrete Züge annehmen. Für deutsche...

schließen x

Diese Seite in anderen Ländern